Georg Kreisler 2023

Foto: © Valentina Rychter - Ausnahmig

Hurra wir sterben!

… oder Georg Kreisler, Bürgerschreck!

Tauben vergiften, Frauen­morde, Nazis, und Kriege. Die Welt in den Chan­sons des Georg Kreisler ist eine makabre und doch es ist es die unsere. Der junge Kün­stler nico­las robert lang bringt Kreislers nach wie vor aktuelle Gesellschaft­skri­tik ergänzt mit messer­schar­fen Eigenkom­po­si­tio­nen auf die Bühne. Der Humor kommt dabei nicht zu kurz, denn let­z­tendlich kann man sich immer noch auf den Tod freuen: Hur­ra, wir ster­ben!

Auch 100 Jahre nach sein­er Geburt und 11 Jahre nach seinem Tod sind die Texte Georg Kreislers mehr als aktuell. In sein­er non­cha­lanten, ele­gant-humoris­tis­chen Art wurde er nie müde auf Aus­gren­zung, Anti­semitismus und jegliche anderen Ungerechtigkeit­en hinzuweisen.

Konzerttermin 28.11. abgesagt — neuer Termin folgt! 

Derzeit gibt es keine aktuellen Ter­mine

Alle Ter­mine ››